Produktsuche
Lupe
Kontakt
Brief Icon

Sie haben Fragen
zu unsere Produkten?

Wir helfen sofort weiter!

Tel: +49 (0)89 - 43575307

zum Kontaktformular
Facebook
Facebook Logo

Ihr Badezimmer kann mehr!

Es ist nicht nur der Ort der sanitären Einrichtung, es ist der Ort an dem Sie Wellness genießen. Ein Ort, der Ihre persönliche Handschrift trägt. Das edle Massivholz spielt hier ebenfalls eine wichtige Rolle, denn dieses vermittelt Ruhe und Wärme.

Selbst kleine Bäder erstrahlen durch geschickte Planung zu Wohlfühloasen. Durch raffinierte Akzente, wie beispielsweise einem edlen Waschtisch oder ein individuell angepasstes Regal, lässt sich viel erreichen.



Landhausstil - Anheimelnde Traditionalität

Nicht erst seit kurzer Zeit leben immer mehr Menschen nach dem Motto „Zurück zur Natur“. Was vorher vor allen Dingen für den Bereich Nahrung und Pflegeprodukte galt, hat auch in Deutschlands Heimen Einzug gehalten. Viel Natur um sich zu haben ist hipp und Holz ist in, da passt der traditionelle Landhausstil sehr gut.

Definition Landhausstil

Der Landhausstil präsentiert sich in einer traditionsreichen Art und Weise der jeweiligen Region. Regionale Hölzer werden zu Möbeln verarbeitet, die dann in einer typischen Art und Weise bearbeitet und dekoriert werden. Das kann bei Schnitzarbeiten beginnen und bei Einsatz von Farbe und Stilelementen aufhören.

Landhausstil verspricht Wohlbehagen

Geprägt durch viel Holz, oftmals unbearbeitet, nicht furniert und in hellen Farben, vermittelt der Landhausstil heimelige Gemütlichkeit. Badezimmer im Landhausstil strahlen gepflegte Rustikalität aus. Damit der pflegliche Anblick erhalten bleibt, muss gerade unbehandelten Möbeln ein wenig mehr Aufmerksamkeit zuteilwerden.

Badezimmer Landhausstil

Gerade der Nassbereich Badezimmer ist ein wenig anfällig für falsche Behandlung. Wasserdampf bei einem ausgiebigen Badeerlebnis oder Wasserspritzer nach einer erfrischenden Dusche können Holzmöbel angreifen. Um dies zu vermeiden, ist eine regelmäßige Pflege mit Holzschutz und gutes Durchlüften wichtig.

Augen auf beim Pflegeproduktkauf

Tabu ist ein generelles Abschrubben mit aggressiven Allzweckreinigern, genauso wie geschlossene Türen und Fenster nach einem feucht-dampfigen Wellnesserlebnis. Ein Badezimmer im Landhausstil dankt ihnen sanfte Reinigung mit speziellen Holzreinigern, eine pflegende Politur mit einem Holzschutz und eine frische Brise ab und an, damit Feuchtigkeit abziehen kann, mit langlebiger anheimelnder Schönheit. Am besten lassen sie sich schon beim Kauf der schönen Massivmöbel beraten, wie sie die Stücke besonders lange ansehnlich erhalten können.

Der Ton macht die Musik, das Holz den Landhausstil

Holzmöbel aus Holzarten wie beispielsweise Kiefer und Fichte sind oft zu sehen, Ahorn, Kirschbaum und Eiche weit weniger, allesamt machen sich im Badezimmer Landhausstil aber sehr gut. Als besonders pflegeleicht erweisen sich dabei Harthölzer wie zum Beispiel die schon erwähnte Eiche oder Kirschbaum. Zu den Weichhölzern zählen Kiefer und Fichte, die pfleglicher behandelt werden wollen, zumindest wenn es um abnutzungsbedingte Augenscheinlichkeiten geht. Aber auch alle anderen Holzarten bereiten mit der geeigneten Vorbehandlung, die schon bei der Planung des jeweiligen Zimmers im Landhausstil bedacht werden kann, keine nennenswerten Probleme, wenn es um den Pflegeaufwand geht.

Massivholzmöbel im Landhausstil begeistern

Wer schon vor dem Kauf die besonderen Eigenarten der regionalen, traditionellen Landhausstilausrichtung achtet und sich gegebenenfalls vorab informiert, wie man diesen begegnet, wird von der Langlebigkeit der Massivholzmöbel begeistert sein. Auf keinen Fall sollte man sich aufgrund von besonderen Pflegeanweisungen davor scheuen, den Landhausstil überhaupt in Betracht zu ziehen, denn hier ist für jedes Bedürfnis mit Sicherheit ein Mittelchen „(ge)wachsen“.